Keine Zeit für den Partner oder Partnerin?

Heutzutage sind wir alle sehr beschäftigt. Es gibt viele Aufgaben zu erledigen und die Zeit reicht häufig nicht aus, um alles rechtzeitig erledigen zu können.

So viele Ereignisse verlangen unsere Aufmerksamkeit und somit unsere Zeit.

Wenn es uns bewusst wird, welche Ereignisse uns in Anspruch nehmen und somit Zeit kosten, dann sind wir wesentlich besser gewappnet, Gegenmaßnahmen einzuleiten.

Welche Ereignisse in deinem Leben verlangen deine Zeit? Geschäftliche oder private Angelegenheiten? Überlege in aller Ruhe, was dir wirklich wichtig ist und treffe Entscheidungen, ob du es zulassen möchtest, weiterhin von diesen Ereignissen belastet zu werden.

Es ist natürlich nicht immer möglich, über alle Ereignisse im Leben selbst zu entscheiden. Manchmal müssen wir einfach bestimmte Sachen hinnehmen, so wie sie sind.

Bei der Planung und Überlegung deines Zeitmanagements, ist ein wesentlicher Aspekt nicht zu vernachlässigen – deinen Partner oder Partnerin. Denn das ist die Person, die bei dir ist, wenn du nicht mehr mit vielen Aufgaben beschäftigt bist und keine Zeit hast.

Mach dir Zeit für deine bessere Hälfte. Am besten heute, und wenn es nur kurz ist an einem hektischen Tag. Es lohnt sich.

Teile diesen Beitrag: