Humor im Alltag

Lachen ist ansteckend. Trauer aber auch. Es geht um die Gefühle, die wir damit assoziieren.

Es ist illusorisch zu denken, dass wir nur happy sein sollen. So ein Quatsch gibt es nur bei den arbeitslosen Life-Coaches, die uns etwas verkaufen wollen, die weder realistisch noch natürlich ist.

Humor im Alltag zu erleben, ist aber erreichbar und definitiv erstrebenswert.  

Entscheidend ist zu wissen, ob der Zeitpunkt für Humor geeignet ist oder nicht. Das ist sehr individuell und unterschiedlich. Humor wird auch nicht von allen gleichzeitig als humorvoll empfunden. Fingerspitzengefühl ist oft notwendig und absolut angemessen. Hier ist Vorsicht geboten.

Eine der besten und einfachsten Möglichkeiten, Humor im Alltag zu fördern, ist das Lächeln. Aber bitte nur lächeln, wenn es ernst gemeint ist. Ein falsches oder verspieltes Lächeln wird sofort durchschaut.

Es kann nur eine Kleinigkeit sein. Etwas Vorübergehendes. Vielleicht etwas ganz Spontanes. Wenn du darüber kurz lächelst, erzeugst du Aufmerksamkeit. Die Leute in deiner Umgebung werden neugierig sein und wollen oft wissen, worüber du gerade gelächelt hast.

Wenn dein Lächeln wirklich von Herzen kommt, dann ist der Humor im Alltag auf dem besten Weg zur Gewohnheit zu werden.

Teile diesen Beitrag: