Schnelles Denken und Sprechen

Es wird generell in vielen Fachkreisen angenommen, dass Menschen, die schnell sprechen auch schnell denken.  Wie schnell diese Menschen denken, drückt sich in der Geschwindigkeit deren Sprache aus.

Ob das vorteilhaft ist, schnell zu denken und zu sprechen, vermag ich nicht zu beurteilen.

Ich habe mit Menschen zu tun gehabt, die so derart schnell sprechen, dass ich sie zum Teil einfach nicht vollständig verstanden habe. Wenn ich sie darauf hinweise, dass ich sie nicht komplett verstanden habe, bekomme ich merkwürdige Blicke zugeworfen, so nach dem Motto, ob bei mir noch alles in Ordnung wäre, weil ich sie nicht verstanden habe. Dann muss ich fast immer schmunzeln.

Eine der wichtigsten Aspekte in der Kommunikation ist die sogenannte geistige Wellenlänge. Wenn wir auf der gleichen geistigen Wellenlänge sind, verstehen wir uns besser und das hat nicht nur mit einer ähnlichen Intelligenz zu tun. Ganz im Gegenteil.

Eine ähnliche geistige Wellenlänge mit deinem Gesprächspartner ermöglicht Verständnis in der Kommunikation. Sympathie. Vielleicht sogar ein wenig professionelle Zuneigung.

Daher ist die Geschwindigkeit des Sprechens unabdingbar wichtig für eine gelungene Kommunikation. Wenn du merkst, dass du zu schnell sprichst, rede einfach bewusst langsamer.

Das Gleiche gilt, wenn du zu langsam redest und merkst, dass dein Gesprächspartner dich nicht ganz folgen kann, weil die Geschwindigkeit zu langsam ist. Dann rede einfach ein wenig schneller.

Teile diesen Beitrag: