Umgang mit Mitarbeitern

In der Vergangenheit gab es geregelte und meistens klare Arbeitsabläufe. Ob in der Fabrik am Fließband oder in einer Handelsfirma, du hattest eine bestimmte Tätigkeit, die zu erledigen war.

Viele von uns sind auch in der gleichen Firma geblieben, von Anfang der Ausbildung bis zur Rente.

Die Zeiten haben sich natürlich geändert.

Heutzutage bleiben nur die wenigsten Menschen in der gleichen Firma sehr lange. Auch die Arbeitsabläufe sind, sagen wir es so – vielseitiger – geworden.

Jetzt wird Flexibilität und Vielseitigkeit mit verschiedenen Fähigkeiten verlangt. Warum verlangen? Weil die Zeiten diese Fähigkeiten erfordern. Mit der alten Denkweise klappt die Arbeit oft nicht mehr effektiv.

Wer Mitarbeiter unter sich hat, ist gut beraten, diese geänderten Rahmenbedingungen zu beherzigen und die praktizierten Vorgehensweisen aus der Vergangenheit zu hinterfragen, ob sie noch zeitgemäß sind oder nicht.  

Rede mit deinen Mitarbeitern. Sei für persönliche Gespräche stets offen.

Wer einen offenen, ehrlichen und respektvollen Umgang mit Mitarbeitern pflegt, ist für die Zukunft bestens gewappnet.

Teile diesen Beitrag: