Die Vorteile der falschen Uhrzeit

Die Uhr bei uns im Schlafzimmer ist keine Funkuhr und daher einstellbar. Ich habe mich absichtlich für eine Uhr ohne Funksteuerung entschieden, damit ich eine falsche Uhrzeit einstellen kann.

Diese Uhr ist immer 15 Minuten zu früh eingestellt.

Wenn es korrekterweise 8 Uhr morgens ist, steht bei mir 8:15. Ich stehe somit immer 15 Minuten früher auf.

Das wirkt Wunder.

Für die Langschläfer unter uns, wozu ich gehöre, bringen diese 15 Minuten Zeit eine unglaubliche Entspannung mit sich, denn wir stehen meistens sowieso auf dem letzten Drücker auf. Diese extra Viertelstunde sorgt für verbesserte Pünktlichkeit bei Terminen und allgemeine Entspannung am frühen Morgen, weil alles langsamer angehen kann. Wenn eine Tasse Kaffee dazukommt, ist der Start natürlich perfekt.

Falls du Langschläfer bist, können diese 15 Minuten eine unglaubliche Erfahrung sein. Einfach ausprobieren.

Falls du Frühaufsteher bist, dann hast du ebenfalls gewisse Vorteile durch diese 15 Minuten. Du kannst den Tag entspannter beginnen, vielleicht vorher etwas lesen oder tun.

Es geht nur um 15 Minuten. Wer hat diese Zeit nicht?

Teile diesen Beitrag: