Eine Entscheidung zum richtigen Zeitpunkt treffen

Es gibt immer wieder Gründe, die dafür und dagegen sprechen, wenn wir eine neue Entscheidung treffen wollen oder müssen. Immer diese Überlegungen, Bedenken und oft Zweifel, die jede Entscheidung begleitet. Die Angst vor dem Scheitern ist nachvollziehbar und beeinflusst ebenfalls den Entscheidungsprozess.

Was jedoch oft übersehen und unterbewertet wird, ist die Wichtigkeit des Zeitpunktes der Entscheidung.

Viele Entscheidungen brauchen einfach ihre Zeit, bevor sie erfolgreich getroffen werden können und andere Entscheidungen, die zu früh oder zu spät getroffen werden, erweisen sich im Nachhinein als fehlerhaft.

Eine erprobte und erfolgreiche Methode, die richtige Zeit für eine Entscheidung zu entdecken, ist es immer wieder diese Entscheidung zu probieren, bis das gewünschte Resultat eintritt. Diese Methode ist natürlich nicht für alle Entscheidungen geeignet, aber sie ist eine Möglichkeit.

Eine weitere Methode ist es, die bevorstehende Entscheidung auseinanderzunehmen und kleine Teilentscheidungen daraus zu holen. Diese kleinen Entscheidungen sind Bestandteile der Hauptentscheidung und helfen ebenfalls festzustellen, ob der Zeitpunkt für diese Entscheidung gekommen ist oder nicht. Natürlich auch hier, kann nicht jede Entscheidung auf dieser Art und Weise behandelt werden, aber es ist eine weitere Möglichkeit.

Noch eine Methode ist die Trial-und-Error-Methode. Es wird einfach entschieden und später festgestellt, ob der Zeitpunkt der richtige war oder nicht. Auch hier, hängt die Anwendbarkeit dieser Methode davon ab, welche Art von Entscheidung getroffen werden muss und wie wichtig sie ist.

In allen Fällen ist der Zeitpunkt für eine Entscheidung absolut wichtig, wenn wir die bestmöglichen, nachhaltigsten und für uns am besten passenden Entscheidungen treffen wollen.

Es geht häufig nicht darum, was entschieden wird, sondern wann.

Teile diesen Beitrag: