Allgemeine Regelungen

Vor kurzem habe ich schon wieder ein weiteres Buch über den angeblichen „richtigen Medieneinsatz in der agilen Managementpraxis“ gelesen. Es ging um konkrete Hinweise, wie man als Führungspersönlichkeit in der digitalen Welt von heute agieren soll.

Das Buch war auch voll mit Beispielen und Zitaten von anderen bekannten Persönlichkeiten, um die Empfehlungen des Autors zu untermauern. Es wurde auch ausführlich beschrieben, was der Autor bisher alles veröffentlichte und ein neues Unternehmen mitbegründet hat.

Das Buch hat also sämtliche Marketingmaßnahmen durchgeführt, damit es am häufigsten verkauft werden kann. Dieses Buch liefert Lösungen, wie dies und jenes besser gemacht werden kann und genau darin liegt der Fehler.

Wenn es eine einzige Lösung für ein Problem gibt, dann gäbe es nicht Tausende von Büchern über das gleiche Problem. Bücher, Ratgeber und sogenannte Experten, die Lösungen anbieten, ohne vorher die Sachlage geklärt zu haben, handeln meistens eigennützig, um etwas zu verkaufen. Klingt hart, aber es ist die Wahrheit.

Sämtliche Bücher, Ratgeber und Experten können höchstens Anregungen für weitere und ausschließlich eigene Denkvorgänge anbieten, aber keine Lösungen so wie sie verkauft werden.

Wir wissen das alles, trotzdem fallen wir oft darauf ein, weil die Werbung direkt auf uns zugeschnitten wird und wir denken dadurch, dass die Lösung direkt vor uns liegt, wir müssen sie nur kaufen.

Allgemeine Regelungen sind immer mit Vorsicht zu genießen und die Anwendbarkeit und Nutzen von Vorschlägen ist stets sorgfältig zu prüfen, bevor überhaupt Maßnahmen umgesetzt werden, nur weil sie gut dargestellt wurden.

Teile diesen Beitrag: